Gesprächskultur als Drehpunkt

Die Gesprächskultur im Unternehmen oder Team prägt die Zusammenarbeit und deren Ergebnisse. Kultur steht für Denk- und Verhaltensgewohnheiten, und diese können mehr oder weniger hilfreich und zielführend sein. Allgemein gilt: Wo besser miteinander (statt übereinander) geredet wird, werden auch bessere Ergebnisse erzielt.

Wir entwickeln zusammen mit Ihnen und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt eine exzellente Gesprächskultur, die Potenzialentfaltung und die Entstehung höherwertiger Lösungen ermöglicht. Der Schlüssel für die Entwicklung einer solchen Gesprächskultur ist die Förderung der Fähigkeit zum Perspektivenwechsel.

Perspektivenwechsel bedeutet, sich der eigenen Sichtweise und ihrer Subjektivität bewusst zu werden und situativ andere Blickwinkel einnehmen zu können. Dazu gehören z. B. Sichtweisen von verschiedenen Interessenvertretern sowie insbesondere eine systemische Metaperspektive. Aus der Metaperspektive werden Interaktionsmuster in Beziehungsgeflechten offenkundig, kommunizierbar und damit bewusst veränderbar. So wird ein beschleunigtes Lernen ermöglicht.

zu Führungskultur als Drehpunkt >>